Ganztag in der Mittelschule

Gebundener Ganztag

Als erste weiterführende Schule im Landkreis mit gebundenem Ganztagsbetrieb können wir nun auf viele Jahre Erfahrung zurückblicken. Dennoch entwickeln wir unser Konzept kontinuierlich weiter, um auf die Bedürfnisse der Schülerinnen und Schüler bestmöglich eingehen zu können.

Im Gegensatz zu den Förder- und Betreuungsangeboten der offenen Ganztagsschule, die meist jahrgangsübergreifend im Anschluss an den regulären Klassenunterricht gruppenweise organisiert werden, wird die gebundene Ganztagsschule in einem festen Klassenverband organisiert, um eine stärkere individuelle Förderung der kognitiven Entwicklung und der sozialen Fähigkeiten der Schülerinnen und Schüler zu ermöglichen.

Der Pflichtunterricht ist auf Vormittag und Nachmittag verteilt. Über den ganzen Tag hinweg wechseln Unterrichtsstunden mit Übungs- und Studierzeiten und sportlichen, musischen und künstlerisch orientierten Fördermaßnahmen. Es werden auch Freizeitaktivitäten angeboten.

Wir unterbreiten zusätzliche unterrichtliche Angebote und Fördermaßnahmen, u. a.: mehr Unterrichtsstunden, z. B. in Deutsch, Mathematik, Englisch, Lern- und Übungszeiten für Schülerinnen und Schüler mit Lerndefiziten oder besonderen Begabungen, Projekte zur Gewaltprävention, Freizeitgestaltung, Berufsorientierung.

An unserer Schule gibt es Ganztagsklassen von Jgst. 5-10. Den aktuellen Anmeldebogen für das Schuljahr 2018/19 der 5. Jahrgangsstufe finden Sie hier. Eltern, die eine Halbtagsklasse für ihr Kind bevorzugen, können hierzu ihre Kinder an unserer Verbundsschule in Haar anmelden.