Projekte & Ausflüge

Besuch beim Bürgermeister Herrn Leo Spitzauer 

Am Mittwoch, den 30.01.2024 machte sich die SMV der Karlheinz Böhm Mittelschule auf den Weg zum Bürgermeister Herrn Leo Spitzauer. Im Verlauf der Besprechung wurden Themen wie die Gestaltung der Schule und des Schulwesens aufgegriffen, aber auch andere Fragen rund um die Gemeinde Vaterstetten kamen auf den Tisch. Dabei vertrat die SMV in erster Linie die Interessen all ihrer Mitschüler. 

Ein gelungener Wandertag der Klassen 9g und 5a

Wir waren im Museum Mensch und Natur im Schloss Nymphenburg.

Dort hatten wir eine einstündige Führung und bekamen interessante Einblicke zur Entstehung unserer Erde und unseres Sonnensystems. Nebenbei wurden wir darüber aufgeklärt, wie es zur Erfindung des Klettverschlusses kam. Auch dass Astronauten beim Start Windeln tragen und warum, ist ein Fun Fact, den wir nicht vergessen werden.

Natürlich hatten wir nach der Führung auch noch Gelegenheit, an vielen interaktiven Ausstellungsstücken beim „Knöpfchen drücken“ eine Menge neuer Dinge kennenzulernen.

Nach einem Fotoshooting vor Schloss Nymphenburg machten wir uns auf den Weg zum Hirschgarten, wo wir dann Zeit, Platz und Gelegenheit hatten zum Spielen und Tollen, für eine gemütliche Brotzeit, zum Hirsche füttern und natürlich zum Chillen.

Nach diesem erlebnisreichen Tag war der Fußweg vom S-Bahnhof Baldham zurück zur Schule für manche von uns noch eine richtige Herausforderung. Der Wandertag verdiente nach fast 10 Kilometer Fußweg tatsächlich seinen Namen!

 

Klassenfahrt der 6. Klassen nach Passau 

Die beiden 6. Klassen der Mittelschule besuchten im Oktober 2022 für eine Woche lang Passau. Sie übernachteten auf der Veste Oberhaus in der Jugendherberge.

Die Anreise erfolgte per Zug mit dem Bayernticket. Die Klassenleitungen Frau Michaela Wenzel und Herr Stephan Brunner begleiteten die beiden Klassen. Ein reichhaltiges Programm füllte die Woche. So bildete ein Highlight der Besuch in der Wissenswerkstatt, wo die Schülerinnen und Schüler einen Heißen Draht (vgl. Spiel Dr. Bibber) mit dem Lötkolben bauen konnten. Auch eine Stadtführung und ein Orgelkonzert, die der gebürtige Passauer Stephan Brunner selbst durchführte, ergänzten und rahmten das Programm. Unterhalb der Kirche konnte die Gruppe eine echte Gruft besichtigen.

Die Veste Oberhaus mit Mittelaltermuseum brachte den Lernstoff der 6. Klasse in besonders authentischer Art und Weise nahe. Natürlich bot sich Passau auch für die eine oder andere Wanderung an. Ein Besuch des Naturschutzgebietes Ilztal mit der Durchquerung einer Höhle ließen die Kinder staunen.

Auch eine Schifffahrt in der Dreiflüssestadt (Donau, Inn, Ilz) durfte nicht fehlen! 

Eine somit rundum gelungene Klassenfahrt!